Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Namensänderung

  • Namensänderung
  • Dienste, Finanzen und Präsidiales
  • Für Namensänderungsgesuche ist die Zivilstandsfachstelle verantwortlich. Die Regierung des Wohnsitzkantons kann einer Person die Änderung des Namens bewilligen, wenn wichtige Gründe gemäss Art. 30 Absatz 1 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) vorliegen. Als Name gilt der Familien- und Vorname, der in den Zivilstandsregistern eingetragen ist. Nicht unter diese Bestimmung fallen Rufnamen, Pseudonyme, Künstlernamen, etc. Das Gesuch um Namensänderung ist schriftlich an die Zivilstandsfachstelle Eigerstrasse 73 3011 Bern zu richten, sofern die betroffene Person im Kanton Bern wohnhaft ist. Das Gesuch muss eine detaillierte Begründung enthalten. Im Weiteren ist konkret zu formulieren, welche Nachteile mit der beantragten Namensänderung beseitigt werden könnten. Die Kosten für einen Entscheid betragen mindestens Fr. 300.- und maximal Fr. 1'000.-.

    Gemeinde Moosseedorf
    Schulhausstrasse 1
    CH-3302 Moosseedorf

    Telefon +41 31 850 13 13
    Telefax +41 31 850 13 14
    E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch

     
     

    Gemeinde Moosseedorf
    Schulhausstrasse 1
    CH-3302 Moosseedorf

    Telefon +41 31 850 13 13
    Telefax +41 31 850 13 14

    E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch