erste Schule in Seedorf 1650

Nachdem im Jahre 1611 die weltlichen und kirchlichen Behörden die Gemeinden ermahnten, in jedem Kirchenspiel eine Schule zu errichten, führte der Pfarrer von Münchenbuchsee, Johann Friedrich Steck,  1650 die erste Schule in Moosseedorf ein. Am 8ten Wintermonat fanden sich nach gehaltener Predigt 34 Schüler zum Unterricht ein. Schulmeister war Oswald Hofer aus Seedorf (Moosseedorf), welcher nach Meinung des Pfarrers ziemlich schwach im Schreiben war. Pfarrer Johann Friedrich Steck war in den beiden Gemeinden angesehen. Er animierte die Schüler zu fleissigem Lernen, führte den Kirchengesang ein und schaffte Ordnung während der Predigt. 1653 wurde er Münsterpfarrer in Bern. Der Unterricht wurde anfänglich in der Kirche erteilt. Später diente angeblich ein Stöckli in der Nähe der Kirche als Unterrichtsstätte.

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14
E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch

 
 

Gemeinde Moosseedorf
Schulhausstrasse 1
CH-3302 Moosseedorf

Telefon +41 31 850 13 13
Telefax +41 31 850 13 14

E-Mail: gemeinde(at)moosseedorf.ch